Projektübersicht

Strahlende Kinderaugen zu Weihnachten!

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Kinderarmut, Weihnachten, Geschenke
Finanzierungs­zeitraum: 27.11.2017 17:12 Uhr - 23.12.2017 20:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Dezember 2017
Worum geht es in diesem Projekt?

Im Rahmen einer Weihnachtsinitiative unterstützt die Volksbank BraWo Stiftung seit 2009 Familien, die unverschuldet in eine Notlage geraten sind. Mit kleinen Geschenken wollen wir dazu beitragen, dass auch Kinder aus diesen Familien ein fröhliches Weihnachtsfest erleben. Mit Ihrer Spende können Sie dazu beitragen, dass weitere 50 bedürftige Kinder beschenkt werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dieser Aktion möchten wir Kinder aus Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter, Peine und Wolfsburg unterstützen, damit auch sie ein schönes Weihnachtsfest im Kreise ihrer Familie erleben können. Die Verteilung der Geschenke erfolgt in Zusammenarbeit mit anderen gemeinnützigen Organisationen und Institutionen. Denn wir wollen, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie am dringendsten benötigt wird.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In der "BraWo-Region" (Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter, Peine und Wolfsburg) leben rund 18.000 Kinder in Armut. Mit Ihrer Spende können auch Sie eins dieser Kinder glücklich machen.
Selbstverständlich können wir Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit der Gesamtspendensumme von 2.500 Euro sollen 50 weitere Kinder aus der Region beschenkt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Volksbank BraWo Stiftung setzt sich im Rahmen von United Kids Foundations - einem Zusammenschluss mehrerer gemeinnütziger Organisationen - für eine nachhaltige Förderung von Kindern und Jugendlichen in der Region (Braunschweig, Gifhorn, Peine, Salzgitter und Wolfsburg) ein. Die Volksbank BraWo Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, mit ihren vielfältigen Projekten die Kinderarmut in der Region zu lindern. Das Besondere: Jeder Spendenbetrag fließt ohne Abzüge (zum Beispiel für Verwaltungskosten) in die Projekte.