Projektübersicht

Viele Menschen lieben Tiere. Auf ihr Lebensgefühl und das Wohlbefinden kann sich der Kontakt mit Tieren sehr positiv auswirken. Besuchshunde-Teams möchten pflegebedürftigen oder kranken Menschen, aber auch Kindern diese Freude schenken. Sie besuchen deshalb Menschen beispielsweise in Seniorenheimen, Krankenhäusern oder Reha-Einrichtungen und Kinder in Schulen oder Kindergärten.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Hunde, Freude, Menschen
Finanzierungs­zeitraum: 08.06.2018 17:07 Uhr - 07.09.2018 22:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: zweite Jahreshälfte 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Der DRK-Ortsverein Wolfsburg-Mitte möchte 12 Mensch-Hund-Teams ausbilden lassen. Dies ist auch der Wunsch vieler ehrenamtlicher Helfer, die sich mit ihren vierbeinigen Lieblingen auf diese Weise engagieren wollen

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Ziele der Besuche sind vielfältig: Sinnes- und Bewegungsanreize zu schaffen, Sozialkontakte zu stiften, den Ausdruck von Gefühlen zu erleichtern, Körperkontakt zu ermöglichen, Abwechslung im Alltag zu schaffen oder Kindern den artgerechten Umgang mit Hunden zu vermitteln.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Viele Menschen lieben Tiere. Auf ihr Lebensgefühl und das Wohlbefinden kann sich der Kontakt mit Tieren sehr positiv auswirken. Besuchshunde-Teams möchten pflegebedürftigen oder kranken Menschen, aber auch Kindern diese Freude schenken.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Ausbildung ist teuer: 600 Euro kostet sie pro Team. Das Geld wird benötigt, um die Ausbildung der Teams finanzieren zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?

DRK-Ortsverein Wolfsburg-Mitte