Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Der als gemeinnützig anerkannte Verein „Momente, die bleiben e. V.“ wurde im Frühjahr 2019 gegründet.
Der Verein hat es sich zum Anliegen gemacht, Krebserkrankten im Raum Braunschweig kostenlose Fotoaufnahmen zu ermöglichen.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Fotografie, Krebs, Gemeinnützigkeit, Braunschweig, Unterstützung
Finanzierungs­zeitraum: 09.05.2019 15:55 Uhr - 01.10.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: unbefristet

Worum geht es in diesem Projekt?

„Ich möchte dabei keine Leute künstlich drapieren oder zum Lachen animieren. Vielmehr möchte ich mit der Kamera Momente, so wie sie sind, einfangen und für die Betroffenen konservieren: Die Zeit mit ihren Angehörigen, die Wut, die Trauer, die Liebe und all diese kleinen Momente, in denen diese Gefühle zum Ausdruck gebracht werden“, sagt Mandy Falke, die Vorsitzende des Vereins. „Fotos können Betroffenen und Angehörigen helfen, sich zu erinnern, zu reflektieren und zu verarbeiten“.

Projektinitiatorin ist Mandy Falke aus Vechelde. Die 33jährige Mutter dreier Kinder ist ebenfalls von einer Krebserkrankung betroffen. Aus ihrem Hobby der Fotografie, dem Wissen aus ihrem Psychologiestudium und der eigenen Betroffenheit ist eine Kombination entstanden, mithilfe derer empatisch auf die besonderen Bedürfnisse von Krebspatienten eingegangen werden kann.

Auf dieser Projektseite hier befindet sich ein kurzes Video, was die Vereinsarbeit vorstellen soll.
Das ausführliche Image-Video ist unter dem Link https://www.momentediebleiben-ev.de/imagevideo/ einsehbar.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Zielgruppe sind an Krebs erkrankte Personen und deren nahes Umfeld.

Der Verein wird durch rein ehrenamtliche Arbeit betrieben.

Das Ziel ist die Unterstützung Krebserkrankter in Form von kostenlosen Fotoaufnahmen. Hierdurch besteht die Möglichkeit, das Krankheitserleben besser zu verarbeiten und zu reflektieren. Außerdem werden Erinnerungsfotos für Betroffene und Angehörige geschaffen.

Der Verein betreibt zudem auch Aufklärungs- und Präventionsarbeit. So spricht Mandy Falke beispielsweise auf Kongressen, in Podcasts oder Interviews über Erfahrungen und Bewältigungsstrategien im Umgang mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung. Hier liegen die Schwerpunkte auf der psychologischen Bewältigung, dem Umgang mit Kindern und Familien, der Veränderung und den Herausforderungen der Paarbeziehung und der Auseinandersetzung mit dem Lebensende.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In Deutschland erkranken jährlich rund 500 000 Menschen an Krebs. Betroffene müssen sich mit einer potentiellen Lebenszeitverkürzung, massiven gesundheitlichen Einschränkungen und Veränderungen des äußeren Erscheinungsbildes auseinandersetzen. Das eigene Selbstbild verändert sich. Fotos können helfen, sich in der eigenen Mimik oder Emotion wiederzuerkennen und neu zu entdecken.

Neben der finanziellen Unterstützung gibt es auch den Wunsch nach ideeller Unterstützung:

- Gibt es zum Beispiel Fotostudios in Braunschweig, die spezielles Equipment für die Umsetzung besonderer Wünsche verleihen würde?

- Gibt es regionale Unternehmen, die durch andere Formen eine Unterstützung für Betroffene sponsern können? Beispielsweise in Form von kleinen Schutzengeln, Pralinen o. ä., die man beim Fotoshooting als Mitbringsel übergeben könnte?

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Ihrer Spende wäre es möglich, das Projektvorhaben umzusetzen. Hierfür benötigen wir Unterstützung:

1.
Anschaffung einer vereinseigenen Kamera sowie Equipment:
(Die Kamera wird in der Folge dem Vereinsvermögen zugerechnet werden, d. h. im Falle einer Auflösung des Vereins geht die Kamera nicht in Privatbesitz, sondern gem. § 55 AO an einen anderen als gemeinnützig anerkannten Verein über).

2.
Verwaltungsgebühren (Kontoführungsgebühr, Vereinsversicherung, Versicherung des Foto-Equipments, Homepageserverkosten,...)

3.
Deckung von Fahrtkosten, Weiterbildungskosten

4.
Drucken von Flyern und Visitenkarten zum Auslegen in Onkologiepraxen und Krankenhäusern

5.
Vorbereitung einer Fotoausstellung beispielsweise im Braunschweiger Klinikum oder der Volksbank BraWo, um ein erweitertes Bewusstsein für das Thema Krebserkrankungen zu schaffen und für diese Thematik zu sensibilisieren (erst in mittelfristiger Planung, noch nicht bei dieser Kostenkalkulation berücksichtigt)

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann Spendenbescheinigungen ausstellen.

Dank Ihrer Spende wird der Verein zahlreichen Krebserkrankten kostenfreie Fotoaufnahmen ermöglichen können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der als gemeinnützig anerkannte Verein „Momente, die bleiben e. V.“ wurde im Frühjahr 2019 gegründet.
Der Verein hat es sich zum Anliegen gemacht, Krebserkrankten im Raum Braunschweig kostenlose Fotoaufnahmen zu ermöglichen.

Momente, die bleiben e. V.
(gemeinnütziger Verein zur Unterstützung Krebserkrankter)
c/o Mandy Falke
Amselring 10
38159 Vechelde