Projektübersicht

Von der Hydrantenpflege über Menschenrettung bis hin zum Löschen eines Brandes – Nachwuchsförderung mit Spaß wird bei den Kinder- und Jugendfeuerwehren in Salzgitter und Sickte groß geschrieben. Damit jedes Kind unabhängig vom Einkommen der Eltern an allen Veranstaltungen teilnehmen kann, möchten wir mit Ihrer Unterstützung einen Fonds für benachteiligte Kinder einrichten.

Kategorie: Bildung
Stichworte: Sonderausstattungen, Gemeinschaftsgefühl, Ausbildungsmaterial, Jugendfeuerwehr, Osterfeuer
Finanzierungs­zeitraum: 30.04.2019 13:59 Uhr - 01.12.2019 22:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Mai bis Dezember 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Kindern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten und den Nachwuchs zu fördern, ist das Hauptanliegen der Kinder- und Jugendfeuerwehren in Salzgitter und Sickte. Um benachteiligten Kindern die Teilhabe an Veranstaltungen zu ermöglichen, wird ein Fonds eingerichtet, der zur Finanzierung von Sonderausstattungen und Ausbildungsmaterial sowie Kostenbeteiligung bei Freizeitmaßnahmen sowie zur Durchführung von Veranstaltungen genutzt werden soll.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Bei der Kinderfeuerwehr lernen Jungen und Mädchen zwischen 6 und 12 Jahren die Feuerwehr spielerisch kennen. Sie malen, basteln und erkunden die Technik der Feuerwehr. Spiel, Spaß und Spannung sind garantiert. Auch in den einzelnen Stadtteilen sind die Kinderfeuerwehren aktiv dabei, wenn es darum geht, die Osterfeuer und Lampionumzüge zu begleiten oder Feste zu feiern. Auch eine "Flämmchen-Prüfung" können die Kinder ablegen.
Die Jugendlichen in den Jugendfeuerwehren sind zwischen 10 und 18 Jahre alt und lernen auf verschiedene Weise die Welt der Feuerwehr kennen. Verantwortung erfahren, erlernen, erleben steht dabei im Mittelpunkt. Von Hydrantenpflege über Menschenrettung bis hin zum Löschen eines Brandes üben die Kinder und Jugendlichen das Verhalten im Ernstfall. Ganz altersgerecht werden sie theoretisch und praktisch geschult und ausgebildet. Dazu gehören unter anderem die Einführung in Erste Hilfe, Gerätekunde und feuerwehrtechnische Übungen. Ob im Spiel, bei sportlichen oder feuerwehrtechnischen Wettbewerben: Die gemeinsamen Aktivitäten sind erlebnisreich.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten im Elternhaus soll jedes interessierte Kind an den Veranstaltungen der Kinder- und Jugendfeuerwehren in Salzgitter teilnehmen können. Die gemeinsamen Erlebnisse stärken das Gemeinschaftsgefühl der Kinder, vielfältige Schulungen und Kurse zu verschiedenen Themen schulen das Verantwortungsbewusstsein und sensibilisieren für Gefahrensituationen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Pro Jahr können mit einer Spendensumme von 5.000 € rund 250 Kinder erreicht werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Kinder- und Jugendfeuerwehren in Salzgitter und Sickte.