Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Jeder vierte Grundschüler in Deutschland kommt laut UN ohne Frühstück in die Schule. Dies führt zu Konzentrationsmangel und schlechten Noten. Die Volksbank BraWo Stiftung unterstützt daher den Verein brotZeit von Uschi Glas (Gründerin), der das gleichnamige Projekt seit 2008 an mehreren tausend Schulen mit Erfolg durchführt. Mit Ihrer Spende können Sie 10 benachteiligten Kindern an zwei Grundschulen in Salzgitter ein halbes Jahr lang ein gesundes Frühstück ermöglichen.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: United Kids Foundations, brotZeit e.V., Volksbank BraWo Stiftung, gesundes Frühstück, Kinderarmut
Finanzierungs­zeitraum: 02.05.2018 08:13 Uhr - 03.08.2018 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 1. Schulhalbjahr 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit dem morgendlichen Frühstück beginnt normalerweise für Kinder ein strukturierter Ablauf. In Deutschland kommt jedoch jeder 4. Grundschüler ohne Frühstück in die Schule. Mit unserem Crowdfunding-Projekt wollen wir daher Spenden sammeln, um 10 benachteiligten Kindern an zwei Grundschulen in Salzgitter ein halbes Jahr lang ein gesundes Frühstück zu ermöglichen.
Vorbereitet und betreut wird das Essen von Senioren, die darüber hinaus in den Freistunden und nach Schulschluss bei den Hausaufgaben helfen, sinnvoll die Freizeit gestalten oder in Absprache mit den Lehrern Nachhilfestunden geben.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

In den Salzgitteraner Grundschulen Am Ziesberg und Am See wird seit Februar 2016 jeden Schultag vor Unterrichtsbeginn das brotZeit-Frühstück angeboten: Ein kostenloses und ausgewogenes Buffet mit Milch, Müsli, Obst, Brot, Wurst, Käse, Marmelade – organisiert und zubereitet von „aktiven Senioren“. Das Frühstück ist für alle Schülerinnen und Schüler zugänglich. Selektionen nach Bedürftigkeit oder sonstige Auswahlverfahren gibt es nicht. Die Teilnahme ist freiwillig.
Beide Standorte gelten als sogenannte Brennpunktschulen. 50 % der Schülerinnen und Schüler kommen aus Familien, die auf Sozialhilfe angewiesen sind; 70 % der Kinder haben einen Migrationshintergrund.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Erfolge des brotZeit-Projektes sind spürbar: Die Atmosphäre an den beiden Salzgitteraner Brennpunktschulen ist wie auch an anderen Schulen, die am Projekt teilnehmen, deutlich entspannter geworden. Die Kinder gehen gelassener und konzentrierter in den Unterricht. Arbeits- und Sozialverhalten haben sich gebessert, die Schulnoten auch. Die aktiven Senioren sind schnell Ansprechpartner und Bezugspersonen geworden, bei denen sich die Kinder sichtbar wohlfühlen.
Das im Jahr 2008 gestartete Projekt wird nicht nur in Salzgitter durchgeführt, sondern mittlerweile an rund 180 Schulen in acht Regionen mit über 7500 Schülerinnen und Schülern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Pro Frühstück entstehen Kosten in Höhe von 2,54 Euro pro Kind. Mit einer Gesamtspendensumme von 3.048 Euro können wir 10 Kinder aus sozial schwachen Familien täglich ein halbes Jahr lang mit einem gesunden, ausgewogenen Frühstück versorgen. Jeder gespendete Euro geht zu 100 Prozent - ohne Abzüge - in das Projekt und kommt somit den Kindern zugute.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Volksbank BraWo Stiftung setzt sich im Rahmen von United Kids Foundations - einem Zusammenschluss mehrerer gemeinnütziger Organisationen - für eine nachhaltige Förderung von Kindern und Jugendlichen in der Region (Braunschweig, Gifhorn, Peine, Salzgitter und Wolfsburg) ein. Die Volksbank BraWo Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, mit ihren vielfältigen Projekten die Kinderarmut in der Region zu lindern. Das Besondere: Jeder Spendenbetrag fließt ohne Abzüge (zum Beispiel für Verwaltungskosten) in die Projekte.