Projektübersicht

Der DRK Ortsverein Wolfsburg-Mitte e. V. betreibt im Walter-Flex-Weg 12 eine Kleiderkammer. Seit den 1990er-Jahren wird hier Kleidung für Frauen, Männer und Kinder angeboten. Daneben gibt es Spielzeug, Taschen, Koffer, Geschirr und weitere Haushaltswaren.
Die Kleiderkammer soll einen neuen Fußboden erhalten, damit der Boden leichter gereinigt werden kann und sich speziell gehbehinderte Menschen ohne Überwindung hinderlicher Türschwellen durch die Kleiderkammer bewegen können.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Deutsches Rotes Kreuz, Kleiderkammer, Bodensanierung
Finanzierungs­zeitraum: 18.06.2018 13:44 Uhr - 07.09.2018 22:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: zweite Jahreshälfte 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit die Kleiderkammer vor vier Jahren auf fünf Räume erweitert wurde, versucht das Team, den Bedürftigen ein „normales und schönes Einkaufserlebnis“ zu ermöglichen. So wurde jetzt ein Behindertenaufzug eingebaut. Damit können auch Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Menschen die Kleiderkammer bequem erreichen. In der Kleiderkammer selbst gibt es allerdings zwei störende Türschwellen. Aber nicht nur das: Der Boden in der Kleiderkammer ist aus gestrichenem Beton mit vielen typischen Unebenheiten. Das Putzen ist eine Qual.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Verantwortlichen haben sich überlegt, dass die Kleiderkammer einen Epoxidharzboden erhalten soll. Diese Böden sind glatt, leicht zu reinigen und auch die Türschwellen würden verschwinden. Dies würde die Barrierefreiheit der Kammer stark erhöhen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Kosten für den Aufzug wurden durch Spenden, Crowdfunding und die Aktion Mensch abgedeckt. Allerdings brachte der Einbau Folgekosten für den Ortsverein mit sich, da Abschlussrohre verlegt werden mussten. Nun sind die Rücklagen des Vereins arg geschrumpft.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

12.500 Euro soll der neue Boden kosten. Nun hofft der DRK Ortsverein Wolfsburg-Mitte auf Ihre Unterstützung! Die Spenden werden vollumfänglich für einen neuen Fußboden eingesetzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Ortsverein Wolfsburg-Mitte des Deutschen Roten Kreuz