Projektübersicht

Die Generationenhilfe der Fördergemeinschaft Jung und Alt e. V. kümmert sich um Alltagshilfen, zu denen unter anderem Tätigkeiten in Haus und Garten, Begleitung bei Behördengängen und Arztbesuchen oder auch im Umgang mit technischen Geräten gehören. Wir helfen auch bei der Haustierbetreuung, wenn Herrchen oder Frauchen verhindert sind.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Unterstützung, Austausch, Hilfe
Finanzierungs­zeitraum: 16.05.2018 23:50 Uhr - 10.08.2018 22:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: zweite Jahreshälfte 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Generationenhilfe Abbensen möchte in Abbensen ein Büro mit einer Begegnungsstätte für Jung und Alt einrichten und benötigt dafür einen entsprechenden Raum bzw. entsprechende Räume. Bisher wird die Bücherei im Dorfgemeinschaftshaus mit genutzt. Wir wollen einen Ort der Begegnung schaffen, an dem sich die Bürger und Bürgerinnen wohl fühlen und den sie gern aufsuchen – eine Begegnungsstätte „Sorgenfrei“.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser oberstes Ziel ist es, dass jeder Mitbürger möglichst lange in seinen eigenen vier Wänden bleiben kann und ein selbstbestimmtes Leben führt. Dafür setzen wir uns mit all unserer Kraft ein.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die demografische Entwicklung spielt auch in der Gemeinde Edemissen eine immer bedeutendere Rolle. Es gibt immer mehr ältere Menschen und weniger junge. Wir als Generationenhilfe wollen denen helfen, die unsere Hilfe brauchen. Und dazu benötigen wir jede Unterstützung, die wir erhalten können, auch personeller Art. Das heißt, neben Geld suchen wir für unsere Arbeit auch dringend aktive Helfer und Helferinnen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Preisgeld aus „Gemeinsam helfen“ und die über die Spenden-Plattform zusätzlich eingehenden Spenden soll dazu verwendet werden, ein eigenes Büro für die Generationenhilfe zu installieren. Wir benötigen einen mindestens barrierearmen Raum mit Toilette im Dorfkern von Abbensen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Generationenhilfe Abbensen der Fördergemeinschaft Jung und Alt e. V. hat ein vielfältiges Angebot. Sie kümmert sich um Alltagshilfen, zu denen unter anderem Tätigkeiten in Haus und Garten, Begleitung bei Behördengängen und Arztbesuchen oder auch im Umgang mit technischen Geräten gehören. Wir helfen auch bei der Haustierbetreuung, wenn Herrchen oder Frauchen verhindert sind. Vierteljährlich finden unsere Treffen – teilweise mit Vorträgen – statt.
Weiterhin gibt es natürlich auch noch andere Projekte, die geplant und organisiert werden. Dazu gehören die beliebten Frühstücksveranstaltungen oder auch die BINGO-Nachmittage, die beide zweimal jährlich stattfinden sowie ein Spielenachmittag. Weitere Veranstaltungen sind in Planung.

Darüber hinaus ist die Generationenhilfe in der glücklichen Lage, Leistungen über das niedrigschwellige Betreuungsangebot nach § 45 b Sozialgesetzbuch (SGB) 11 anzubieten. Diese Leistungen können über die Pflegekassen abgerechnet werden. Auch findet in diesem Jahr wieder ein Seminar „Niedrigschwelliges Betreuungsangebot“ statt. Seminarort ist das Rathaus in Edemissen.