geschrieben von: Matthias Marx | 19.05.2018, 09:00

Gemeinsam helfen - So können Sie über unsere Spenden-Plattform auch nach Aktionsende weiterhin Projekte unterstützen

Das EngagementZentrum beteiligte sich mit Hilfe seiner Spenden-Plattform "Gemeinsam für Gemeinwohl" in diesem Jahr erstmals an der in Peine und Wolfsburg durchgeführten Aktion „Gemeinsam helfen“.

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre ging die Spendenaktion nun Mitte Mai in eine neue Runde. Zum achten Mal wird sie in Peine und zum ersten Mal auch in Wolfsburg durchgeführt. Lokal ansässige Hilfsorganisationen, Initiativen, Vereine, Verbände und Institutionen konnten sich bei der Peiner Allgemeinen Zeitung (PAZ) und der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung (WAZ) in den letzten Wochen mit einem Projekt bewerben.

Nach dieser Bewerbungsphase wurden die teilnehmenden Projekte in Sonderausgaben vorgestellt. Ab diesem Zeitpunkt konnte man telefonisch sogar mehrfach für das favorisierte Projekt stimmen. Pro Anruf wurden Kosten in Höhe von 50 Cent erhoben, die Erlöse daraus wanderten in den Spendentopf. Außerdem gingen auch Werbeerlöse von teilnehmenden, werbenden Firmen an die Initiative. Zudem unterstützte die Volksbank BraWo die Aktion erneut.

Nach einer knapp zweiwöchigen Abstimmungsphase wurden die Gewinner notariell ermittelt und im Rahmen einer Preisverleihung ausgezeichnet. Der Erstplatzierte erhält 2.500 Euro. Zweit- und Drittplatzierte erhalten 1.500 und 1.000 Euro.

Die Besonderheiten der "Gemeinsam helfen"-Aktion: Auch alle weiteren Platzierungen erhielten einen Betrag, dessen Höhe vom Spendenvolumen abhängig war (in diesem Jahr ein Betrag von 300 Euro), und die Spenden kommen den Menschen in der Region zugute, denn sie werden direkt im Landkreis Peine bzw. der Stadt Wolfsburg eingesetzt.

Auch das EngagementZentrum beteiligte sich nun an der "Gemeinsam helfen"-Aktion, indem es allen gemeinnützigen Teilnehmern die Möglichkeit bietet, ihr Projekt zusätzlich auf der Spenden-Plattform vorzustellen und um weitere Spenden zu werben.

Über 60 dieser Projekte befinden sich auch nach Ende der Aktion weiterhin auf der Spenden-Plattform.

Jedes Projekt wird auf einer eigenen Projektseite vorgestellt. Plattform-Besucherinnen und -Besucher können auf den Seiten nicht nur Informationen - wie die Ziele des jeweiligen Projekts und einen Ansprechpartner - finden, sondern auch direkt, über verschiedene Zahlungswege, für das einzelne Projekt spenden.


Jetzt zu den Projekten auf unserer Plattform gelangen und für einzelne Projekte spenden


Alle Projekte aus Peine, die an der Aktion teilnahmen, werden auf der folgenden Seite vorgestellt: http://www.paz-online.de/Anzeigen-Maerkte/Anzeigenspezial/Gemeinsam-helfen/Die-Teilnehmer-2018-Jetzt-abstimmen-und-spenden


Alle Wolfsburger Projekte auf dieser Seite: http://www.waz-online.de/Anzeigen-Maerkte/Anzeigenspezial/Gemeinsam-helfen/Jetzt-abstimmen-Alle-Projekte-in-der-Uebersicht 

Kommentare

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.

Kommentar hinterlassen